Volleyballtreff am „Au-Dreieck“

Ab sofort bietet der Arbeitskreis Freizeit Erholung Sport die Möglichkeit eines Volleyballtreffs.

Alle Volleyballfans sind eingeladen, sich den Sommer über freitags, ab 18:30 Uhr zu treffen um gemeinsam Volleyball zu spielen. Das Volleyballfeld wurde bereits aufgebaut und bei einem Opening getestet. Jugendliche und Erwachsene boten sich einen spannend, lustigen Schlagabtausch. Einige Zaungäste verfolgten das Geschehen. Der Spaß und das „learning by doing“ standen dabei im Vergleich zum sportlichen Ehrgeiz im Vordergrund.

Arbeitskreissprecher Herbert Keßler lud die ermüdeten Spieler anschließend zu einer kleinen Brotzeit an die gegenüberliegende Kneipanlage ein.

Die Volleyballspieler freuen sich auf neue Gesichter und hoffen auf eine gute Open-Air-Saison.

Bei Regen wird der wöchentliche Treff auf den Samstag verschoben. Bei zweifelhafter Witterung bitte bei Ulrike Heindl anrufen. 08273/996469.

 

Schützen und Musiker treffen ins Schwarze

Vier Tage lang wurde das Dorfgeschehen in Ehingen vom Doppeljubiläum beherrscht: Die Musiker und die Schützen feierten gemeinsam ihr jeweils 125 jähriges Bestehen. Die Äußerung von Schirmherrn und Bürgermeister Franz Schlögel im Vorfeld „Die Schützen mit den Musikern im Gleichschritt treffen damit bestimmt ins Schwarze“ bewahrheitete sich in eindrucksvoller Weise während der gelungenen Festtage. Unter den Klängen der Ehinger Musikanten mit ihrem Dirigenten Bernd Hoffmann wurde das Jubiläum am Freitagabend eröffnet, als die Jubelvereine, Ehrengäste, Ortsvereine und der Patenverein Tell Westendorf ins prächtig geschmückte Festzelt einzogen. Unter ihnen auch Gauschützenmeister Leonhard Wöger und ASM-Bezirksvorsitzende Angela Ehinger. Ein besonderer Gruß galt den anwesenden ehemaligen Ehinger und Ortlfinger Bürgern – sogar aus China und Amerika waren Gäste in die Schmuttertalgemeinde angereist. » weiterlesen