Segnung der Leichenhalle

Die Segnung des sanierten Leichenhauses findet am 26. Juli 2013 um 22.00 Uhr zu etwas ungewöhnlicher Uhrzeit statt. Der Grund ist, dass an diesem Abend die Pfarreiengemeinschaft zur Nacht der Kirchen einlädt.

Da bei der künstlerischen Neugestaltung vor allem auch die Beleuchtung eine wesentliche Rolle spielte und diese vor allem bei Nacht ihre Wirkung entfaltet, wurde dieser Termin gewählt. Außerdem sollte die Aussegnungshalle sowieso in die Route der Nacht der Kirchen mit einbezogen werden.

Der für die künstlerische Gestaltung verantwortliche Martin Knöferl aus Hörzhausen wird an diesem Abend anwesend sein und  die von ihm gestalteten Elemente erklären.

Ehinger informieren sich über regenerative Energien

Gruppenbild2

Das große Interesse der Ehinger am Thema erneuerbare Energien und insbesondere die Windkraft zeigte sich, daß 28 Bürger, darunter Bürgermeister Franz Schlögel und der komplette Gemeinderat mit in das Energiedorf  Wildpoldsried fuhren.  Ziel der Reise war es im Bioenergiedorf und Windstützpunkt Informationen aus erster Hand zu hören und Anregungen zu holen.

Zu den Vorträgen traf sich die Ehinger Gruppe zusammen mit Gruppen aus Moosinning und Westhausen    im Ökologischen Bildungszentrum „Kultiviert“. Dort stellte der Referent des Vormittags 2. Bürgermeister  Günter Mögele  die 2560 Einwohner zählende Gemeinde vor. Bereits seit 1998 beschäftigt sich die Gemeinde mit regenerierbaren Energien und erstellte ein ökologisches Profil mit der Vision die benötigte Energie regenerativ zu erzeugen.  

» weiterlesen